Datenschutzerklärung

Die Workday Group, zu der Workday Inc. und seine verbundenen Unternehmen gehören (nachfolgend „Workday“ genannt), nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche personenbezogenen Daten wir über Sie als Besucher unserer Websites wie workday.com oder weiterer Workday-Websites, auf denen ein Link zu dieser Datenschutzerklärung bereitgestellt wird, erfassen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie wir diese Daten nutzen und an wen wir diese Daten weitergeben können. Die Erklärung erläutert Ihre Optionen und Rechte in Bezug auf die Informationen, die von Workday erhoben oder für Workday bereitgestellt werden.

Der Workday Service
Im Rahmen der von Workday angebotenen Services haben Kunden die Möglichkeit, Daten in den Service zu laden. Workday wird diese Kundendaten nicht weitergeben oder vertreiben, es sei denn, dies wurde vertraglich mit dem jeweiligen Kunden vereinbart oder es ist gesetzlich vorgeschrieben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Workday Service Datenschutzrichtlinie.

Wenn Sie den Workday Service nutzen, wird Ihre Nutzung von Workday durch die Richtlinien Ihrer Organisation geregelt. Bitte richten Sie alle Fragen oder Anliegen in Bezug auf den Datenschutz an die Workday-Administratoren Ihrer Organisation.

 

Wie Workday Informationen erhebt und verwendet

Informationserhebung
Es steht Ihnen frei, uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Firmenangaben, Postanschrift und Telefonnummer zu übermitteln. So können Sie beispielsweise über ein Formular Informationen anfordern, über „Vertrieb kontaktieren“-Formulare oder ähnliche Funktionen den Support kontaktieren, sich für Veranstaltungen oder Webinare registrieren oder daran teilnehmen, auf bestimmte Inhalte zugreifen oder diese herunterladen oder anderweitig mit uns interagieren.

Um auf bestimmte Bereiche von Workday, darunter die Workday Community, zugreifen zu können, benötigen Sie ein Konto mit einem Benutzernamen und einem Passwort. Im Rahmen der Erstellung Ihres Kontos können Sie uns zudem weitere Informationen, z. B. Ihr Foto, Profile in sozialen Medien oder Fachkenntnisse mitteilen.

Wenn Sie sich für eine von Workday gesponserte Veranstaltung anmelden, benötigen wir bestimmte Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen Ihres Unternehmens sowie in manchen Fällen einen Notfallkontakt. Bei der Anmeldung für eine Veranstaltung bitten wir Sie zudem um Ihre Rechnungsdaten (z. B. Rechnungsname und -anschrift sowie Kreditkartennummer).

Workday oder Dienstleistungsanbieter von Workday können Erfassungstechnologien nutzen, um gegebenenfalls Ihre Aktivitäten, Interaktionen, Präferenzen und Transaktionsdaten sowie weitere Computerdaten und Verbindungsinformationen (z. B. IP-Adresse) in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Websites und Services zu beobachten. Wir setzen Protokolldateien, Cookies und ähnliche Technologien ein, um Informationen zu den von Ihnen angesehenen Seiten, ausgewählten Links oder weiteren möglicherweise von Ihnen ausgeführten Aktionen zu erfassen, wenn Sie auf unsere Websites, Services oder E-Mails zugreifen.

Wenn Sie eine mobile App von Workday verwenden, erheben wir Informationen Ihres Geräts, z. B. Ihre Fotos, Kontakte oder genaue Geolokalisierungsdaten, um bestimmte Funktionen in Übereinstimmung mit Ihren Geräteeinstellungen zu aktivieren. Für weitere Informationen über unsere mobile App lesen Sie den unten stehenden Abschnitt Mobile Anwendungen.

Verwendung
Dieser Abschnitt beschreibt einige der Arten, auf die Workday die erhobenen Informationen verwendet. Bitte beachten Sie, dass es darüber hinaus weitere Verwendungen geben kann, die Ihnen beschrieben werden, wenn die Informationen erhoben werden.

Workday verwendet die über Sie erhobenen Informationen, um Ihnen die Websites, Services und den Support von Workday bereitzustellen. Wenn Sie uns zum Beispiel über ein Kontaktformular Informationen zukommen lassen, verwenden wir diese, um Ihre Anfrage zu beantworten und mit Ihnen zu kommunizieren.

Workday verwendet Ihre Informationen zur Planung und Verwaltung von Veranstaltungen, einschließlich der Registrierung, Abrechnung und der Möglichkeit der Verbindung mit anderen Teilnehmern, sowie um Sie zukünftig zu weiteren relevanten Produkten und Services zu kontaktieren. Ihre Angaben zu Notfallkontakten und Ernährungsgewohnheiten werden für Ihre Sicherheit und zu Gesundheitszwecken verwendet.

Wir können die über Sie erhobenen Kontaktdaten sowie Daten zu Ihren Aktivitäten auf unseren Websites verwenden, um Ihnen Informationen zu senden, die unserer Meinung nach von Interesse für Sie sein könnten, z. B. Produktankündigungen, Newsletter, Informationsmaterial, Hinweise zu bevorstehenden Veranstaltungen und sonstige Marketingmitteilungen. Außerdem verwenden wir sie für den Versand von administrativen Informationen, z. B. Hinweise auf Änderungen bei Produkten, Dienstleistungen oder Richtlinien.

Wir verwenden die von uns erhobenen Informationen, um die Nutzung unserer Websites und Services besser zu verstehen und zu verbessern. So können wir zum Beispiel in die Workday Community eingegebene Suchanfragen verwenden, um die Suchfunktion oder -leistung zu verbessern. Ein anderes Beispiel ist die Nutzung von Fragen oder Kommentaren in der Workday Community zur Ergänzung unserer Inhalte oder als Anhaltspunkt für zukünftige Erweiterungen an unseren Produkten und Dienstleistungen.

Ihre Informationen können außerdem verwendet werden, um Ihre Nutzung unserer Website zu personalisieren. Workday oder unsere Dienstleistungsanbieter verwenden Erfassungstechnologien, um Ihnen Produkte oder Funktionen anzuzeigen, die auf Ihre Interessen abgestimmt sind, sowie um Werbeanzeigen auf anderen Seiten zu schalten. Für weitere Informationen über diese Technologien lesen Sie den Abschnitt „Erfassungstechnologien und personalisierte Werbung“. Für weitere Informationen über Ihre Optionen in Bezug auf Cookies, klicken Sie auf Cookie-Präferenzen in der Fußzeile.

Wir können Ihre Informationen auch verwenden, um technische Probleme der Website zu diagnostizieren sowie um potenzielle Sicherheitsprobleme und betrügerische oder illegale Aktivitäten zu verhindern, ermitteln, beheben und untersuchen.

In einigen Fällen können wir die Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben, mit anderen, öffentlich zugänglichen Informationen kombinieren. Wir können auch Daten von Dritten erwerben und diese mit den Informationen kombinieren, die wir bereits erhoben haben. Wir verwenden diese kombinierten Informationen, um unsere Marketing-Leads zu aktualisieren, auszuweiten und zu analysieren, um neue Kunden zu identifizieren und eine genau auf sie zugeschnittene Werbung zu erstellen.

Wenn Sie an einer von Workday angebotenen Ausbildung oder Weiterbildung teilnehmen, werden Ihre Anmelde- und Teilnahmeinformationen aufgezeichnet, um Ihre Teilnahme und Ihren Abschluss nachzuverfolgen und möglicherweise in Berichten zu erfassen. Zum Beispiel ist der Erwerb von Workday-Zertifizierungen durch einen Service-Partner für Workday und unsere Kunden sichtbar und der Abschluss einer Weiterbildung kann auch für die Einrichtung, die Ihnen die Weiterbildung bereitstellt, sichtbar sein. Diese Registrierung und Nachverfolgung kann von Dritten im Auftrag von Workday durchgeführt werden.

Offenlegung
Workday kann Informationen an mit Workday verbundene Unternehmen sowie an Drittanbieter oder Anbieter weitergeben, die beauftragt wurden, in unserem Namen Dienstleistungen zu erbringen. Diese Drittanbieter oder Anbieter dürfen die von uns bereitgestellten Informationen nur entsprechend der Anweisungen von Workday verwenden.

Workday kann alleine oder im Verbund mit Dritten oder Partnern Folgendes anbieten: Webinare, Veranstaltungen, Download von Whitepapers oder weitere Leistungen im Zusammenhang mit Angeboten oder Services von Workday. Gegebenenfalls lassen wir diesen zugelassenen Dritten Ihre Kontaktdaten zukommen und informieren sie über Ihr Interesse an diesen Angeboten oder Services, damit sie mit Ihnen über Workday reden können.

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen (die von Workday gesponsert wird oder an der Workday als Anbieter teilnimmt) und Ihr Teilnehmerausweis gescannt wird, werden Ihre Informationen mit Workday sowie mit allen anderen Partnern und Dritten, die an der Veranstaltung teilnehmen, sowie eventuell mit der Einrichtung, die Ihre Teilnahme an der Veranstaltung sponsert, geteilt. Wenn beispielsweise Ihr Teilnehmerausweis gescannt wird, wenn Sie eine Präsentation bei einer von Workday gesponserten Konferenz besuchen, erhalten Workday und alle anderen Vortragenden Zugriff auf diese Information, um zu erfahren, wer teilgenommen hat und um möglicherweise in Bezug auf entsprechende Produkte oder Services auf Sie zukommen zu können. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Informationen auf diese Weise mit Workday oder unseren Partnern geteilt werden, lassen Sie Ihren Teilnehmerausweis nicht scannen. Wenn Ihr Teilnehmerausweis von einem Partner oder einem Drittanbieter bei einer Veranstaltung gescannt wird, werden Ihre Informationen gemäß der Datenschutzerklärung dieses Partners gehandhabt.

Workday kann im Einzelfall Informationen offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen können, dass ein derartiges Vorgehen notwendig ist, um (a) gesetzliche Vorschriften oder rechtliche Bestimmungen einzuhalten, (b) unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen und zu verteidigen, (c) die Nutzungsbedingungen der Website durchzusetzen oder (d) die Interessen unserer Nutzer und anderer Personen zu schützen.

Für den Fall, dass es bei Workday zu einem Geschäftsübergang kommt (wie z. B. einem Zusammenschluss, einer Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder der vollständigen oder teilweisen Veräußerung von Vermögenswerten), besteht die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Angaben zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

Workday-Foren
Sie haben auf unseren Websites die Möglichkeit, Kommentare oder Fragen in einem Blog, der Community oder einem Entwickler-Forum zu posten. Bei einigen dieser Foren ist es möglich, persönliche Angaben zu machen und ein Profil zu erstellen. Personenbezogene Daten, die Sie in diesen öffentlichen Bereichen angeben, können von anderen Nutzern, die auf diese Bereiche zugreifen, gelesen und erfasst werden. Wenn Sie in Online-Foren personenbezogene Daten angeben, denken Sie bitte daran, dass diese Informationen anderen Personen im Forum zugänglich gemacht werden (sofern nicht anders vereinbart). Kommentare, die von Einzelpersonen in einem Online-Forum gepostet werden, obliegen der Verantwortung dieser Personen und spiegeln nicht die Meinung von Workday wider.

Erfassungstechnologien und personalisierte Werbung

Workday oder Dienstleistungsanbieter von Workday beobachten gegebenenfalls Ihre Aktivitäten, Interaktionen, Präferenzen und Transaktionsdaten sowie weitere Computerdaten und Verbindungsinformationen (z. B. IP-Adresse) in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Websites und Services. Gegebenenfalls erheben und speichern wird diese Informationen und kombinieren sie mit weiteren personenbezogenen Daten, die Workday bereitgestellt wurden.

Workday und unsere Dienstleistungsanbieter verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien, wie Web Beacons, HTML 5 Local Storage, Local Shared Objects, Tags und Skripte, auf unseren Websites und bei der E-Mail-Kommunikation. Durch die Cookie-Technologie sind wir in der Lage, Ihren Zugang zu verschiedenen Bereichen unserer Websites zu authentifizieren, Ihre Interessen nachzuvollziehen, die Websitenutzung zu analysieren, Betrug zu bekämpfen, an Ihre Interessen angepasste Werbung anzuzeigen, unsere Produkte und Services zu verbessern (siehe Abschnitt zur Verwendung) und Inhalte an Ihre Präferenzen anzupassen. Bei den Nachrichten, die wir versenden, verwenden wir diese Technologien, um deren Effektivität zu ermitteln.

Sie können Ihre Browser-Einstellungen konfigurieren, um die Interaktion bestimmter Erfassungstechnologien zu verwalten. Für manche Erfassungstechnologien müssen Sie gegebenenfalls zusätzliche Schritte vornehmen, um ihre Verwendung und Entfernung zu verwalten. Einige der Technologien werden möglicherweise in all Ihren Browsern eingesetzt.

Einige unserer Online-Werbemaßnahmen greifen auf Informationen zu, die bezüglich Ihres Webbrowsing-Verhaltens erfasst wurden – wie etwa die Seiten, die Sie besucht haben, oder die Suchvorgänge, die Sie durchgeführt haben. Diese Informationen werden gegebenenfalls verwendet, um die Relevanz der auf der Website von Workday und den Websites anderer Anbieter für Sie erscheinenden Anzeigen und Inhalte zu erhöhen. Die für die personalisierte Werbung verwendeten Informationen stammen entweder von Workday oder werden von externen Anzeigennetzwerken bereitgestellt.

Wenn Sie keine personalisierte Werbung auf unseren Websites angezeigt bekommen möchten, klicken Sie bitte hier. (Falls Sie sich in der Schweiz, im Vereinigten Königreich oder in einem EU-Land befinden, klicken Sie bitte hier.) Beachten Sie, dass Sie so das Einblenden von Werbeanzeigen nicht vollständig unterbinden können. Allgemeine Werbeanzeigen werden Ihnen weiterhin angezeigt.

Für weitere Informationen über die Cookies und Erfassungstechnologien, die Workday auf seinen Seiten verwendet, und zur Verwaltung Ihrer Präferenzen klicken Sie auf „Cookie-Präferenzen“ in der Fußzeile dieser Seite. Lesen Sie nachfolgend, wie Workday die verschiedenen Cookie-Kategorien einsetzt.

Cookie-Typ Beschreibung
Erforderlich Durch diese Cookies und ähnliche Technologien werden grundlegende Funktionen der Website ermöglicht und statistische Informationen über Besucher unserer Website erfasst, um deren Nutzung zu verwalten. Alle erhobenen Informationen werden zusammengefasst und anonym verwendet. Es gibt auch einige Cookies, die dazu dienen, das Benutzererlebnis zu personalisieren. Diese Cookies nutzen wir jedoch nur dann, wenn Sie dieser Nutzung ausdrücklich zustimmen.
Funktion Funktionale Technologien ermöglichen es der Workday-Website, sich an von Ihnen eingegebene Informationen sowie an Ihre Entscheidungen zu erinnern, um so erweiterte und genauer auf Sie zugeschnittene Funktionen basierend auf Ihrer Interaktion mit der Website bereitzustellen.
Werbung Werbetechnologien werden verwendet, um Werbung anzuzeigen, die für Ihre Interessen relevant ist. Diese Technologien werden auch verwendet, um zu beschränken, wie oft eine Anzeige erscheint, und um die Effektivität der Werbekampagne zu ermitteln. Nach dem Besuch unserer Seite sehen Sie möglicherweise eine Anzeige für Workday auf einer anderen Seite.

Do Not Track
Ohne einen branchenüblichen oder gesetzlichen Standard zur Interpretation von DNT-Signalen (Do Not Track – Nicht verfolgen) reagiert Workday nicht auf DNT-Signale von Browsern. Wir werden die weitere Entwicklung von DNT-Standards von Datenschützern und der Industrie im Auge behalten.

 

Zusätzliche Datenschutzinformationen von Workday

Die Workday Cloud Plattform
Die Workday Cloud Plattform ermöglicht es Partnern und Entwicklern, eigenständige Anwendungen unabhängig von Workday zu erstellen. Lesen Sie vor der Verwendung dieser Anwendungen bitte die entsprechende Datenschutzerklärung und die Servicebedingungen.

Mobile Anwendungen 
Wenn Sie eine mobile Anwendung von Workday verwenden, kann Workday Informationen über Ihr Gerät erhalten oder auf darauf gespeicherte Daten zugreifen, um Services in Bezug auf die betreffende mobile Anwendung zu erbringen. Workday verwendet diese Informationen, um die angeforderten Anwendungsservices bereitzustellen, unsere mobilen Anwendungen weiter zu verbessern und die Teilnahme an Veranstaltungen zu erleichtern, zum Beispiel mit Veranstaltungszeitplänen und der Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu verbinden. Zum Beispiel können wir, wenn Sie eine mobile Anwendung von Workday verwenden, auf Folgendes zugreifen: auf Ihre Kamera, damit Sie Fotos zum mobilen Service hochladen können, auf Ihren Kalender, Ihre sozialen Netzwerke und Ihre Kontakte, damit Sie mit anderen Veranstaltungsteilnehmern interagieren können, oder auf Ihren Gerätestandort, um Kontakte in der Nähe zu erkennen. Workday kann außerdem Daten zur Nutzung der mobilen Anwendung erheben. Dies kann aus Sicherheitsgründen erfolgen oder um die Veranstaltungen und Services zu verbessern und mit Ihnen über die Veranstaltung sowie relevante Produkte und Services zu kommunizieren.

Sie können die mobilen Anwendungen von Workday konfigurieren und die Konfiguration wirkt sich darauf aus, wie in der mobilen Anwendung auf die Informationen Ihres Geräts zugegriffen wird und wie diese verwendet werden.

Die mobile Anwendung von Workday verwendet Services von Drittanbietern, um den Zugriff auf die Anwendung und die Fehlerbehebung und -verbesserung zu erleichtern sowie in Verbindung mit einigen der oben genannten Services. Diese Services, wie etwa Google+ Analytics, ermöglichen es Workday, aggregierte Informationen zu Nutzung und Interaktionen durch Endbenutzer anzuzeigen. Wenn möglich, ergreift Workday Maßnahmen, um die an Dritte übermittelten Informationen zu minimieren oder zu maskieren (z. B. durch Verschlüsselung der Daten). Diese Services erfassen keine Kundendaten, wie in der Datenschutzerklärung zu Services beschrieben.

Sicherheit
Workday wendet angemessene physische und logische Sicherheitsmaßnahmen an, um personenbezogene Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff und unbeabsichtigter Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, für die Sicherheit von Passwörtern und anderen Formen der Authentifizierung zu sorgen, die Sie für den Zugriff auf passwortgeschützte oder sichere Ressourcen benötigen. Um Sie und Ihre Daten zu schützen, kann Workday während der Dauer eines Ermittlungsverfahrens Ihre Nutzung einer Website ohne Ankündigung vorübergehend einstellen, falls der Verdacht einer Sicherheitsverletzung besteht.

Datenspeicherung
Wir speichern und nutzen Ihre Informationen so lange und in dem Umfang, der erforderlich ist, um Ihnen Services bereitzustellen oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Die bei einem Workday Service eingegebenen Daten werden in Übereinstimmung mit der Vereinbarung zwischen dem Kunden und Workday gespeichert.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Website bekannt gegeben und Links zu der Datenschutzerklärung weisen darauf hin, dass die Erklärung geändert oder aktualisiert wurde. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu prüfen. Für neue Nutzer gelten Änderungen oder Aktualisierungen ab der Veröffentlichung auf der Website. Für bestehende Nutzer werden Änderungen oder Aktualisierungen 30 Tage nach der Veröffentlichung auf der Website wirksam.

Globale Datenschutzbelange

Von Workday erhobene personenbezogene Daten werden möglicherweise in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder einem anderen Land gespeichert und verarbeitet, in dem Workday, seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften oder externen Dienstleister Einrichtungen unterhalten. Wenn Sie Workday personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie deren Verarbeitung und Übertragung innerhalb der USA und weltweit zu. Wir befolgen die anwendbaren Datenschutzgesetze bei der Übertragung personenbezogener Daten.

Europäisches Datenschutzrecht
Workday verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im rechtmäßigen Interesse von Workday oder, falls erforderlich, mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, sind Sie berechtigt, diese Zustimmung jederzeit zurückzuziehen, was keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zu dem Zeitpunkt hat, an dem Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, die Verarbeitung einzuschränken oder ihr zu widersprechen sowie Daten unter bestimmten Bedingungen zu portieren. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung der EU nicht eingehalten haben.

Erklärung zum APEC-Programm
Die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenschutzvorkehrungen von Workday erfüllen das Cross Border Privacy Rules-System (CBPR) der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC). Das CBPR-System der APEC legt Rahmenbedingungen für Unternehmen fest, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, die zwischen den APEC-Mitgliedsländern übertragen werden. Weitere Informationen zu den APEC-Rahmenbedingungen finden Sie hier.

TRUSTe  TRUSTe  TRUSTe

 

Privacy Shield-Abkommen zwischen EU-USA und Schweiz-USA
Workday erfüllt die Anforderungen des vom US-Handelsministerium festgelegten Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA bzw. der Schweiz und den USA bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus der Europäischen Union/dem Vereinigten Königreich bzw. der Schweiz in die USA übertragen werden. Workday hat sich gegenüber dem US-Handelsministerium zur Einhaltung der sogenannten Privacy Shield-Prinzipien verpflichtet. Im Falle eines Konflikts zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den Privacy Shield-Prinzipien, haben die Privacy Shield-Prinzipien Vorrang. Wenn Sie mehr über das Privacy Shield-Programm erfahren oder unsere Zertifizierung einsehen möchten, besuchen Sie die Webseite privacyshield.gov.

Klicken Sie hier, um sich unsere Privacy Shield-Erklärung für EU-USA sowie Schweiz-USA anzeigen zu lassen.

 

Kontakt zu Workday

Aktualisierung Ihrer Einstellungen
Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben oder Sie zu irgendeinem Zeitpunkt, nachdem Sie Ihre personenbezogenen Daten Workday bereitgestellt haben, Ihre Informationen aktualisieren, ändern, sich abmelden oder die Entfernung oder Löschung Ihrer Informationen beantragen möchten oder wenn Sie eines der oben genannten Rechte geltend machen möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an privacy@workday.com oder schreiben Sie an die unten aufgeführten Kontaktdaten. Workday beantwortet Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums.

Falls Sie keine Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten, können Sie auf den Link „Abbestellen“ unten in unseren Marketing-E-Mails klicken oder auf „E-Mail-Abonnements“ in der Fußzeile der Website Workday.com. Beachten Sie, dass wir Ihnen nach Ihrer Abmeldung weiterhin notwendige geschäftliche Mitteilungen senden, z. B. Informationen zu Veranstaltungen, Service-Ankündigungen und andere wichtige Mitteilungen.

Kontaktdaten von Workday
Sie können unser Datenschutz-Team unter privacy@workday.com kontaktieren.

Alternativ können Sie uns auch postalisch an die folgenden Adressen schreiben:

Headquarters
Workday, Inc.
Attn.: Privacy
6110 Stoneridge Mall Road
Pleasanton, CA 94588
USA

EU
Workday Limited
Attn.: Privacy
Kings Building
May Lane
Dublin 7, Irland

Weitere Fragen oder Anliegen
Sofern wir Ihre Datenschutzbedenken für den EWR, das Vereinigte Königreich oder die Schweiz nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, haben Sie das Recht, bei der zuständigen EU-Datenschutzaufsichtsbehörde bzw. dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) der Schweiz eine Beschwerde einzureichen. Bei Datenschutz- oder Datenverwendungsbedenken, die nicht den EWR, das Vereinigte Königreich oder die Schweiz betreffen und die wir nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request an unsere externe Streitschlichtungsstelle in den USA (kostenfrei).

TRUSTe

Letzte Aktualisierung: 11. April 2019